Sie sind hier:

Beiträge zu Ihrem Begriff

Stabwechsel – Forum Waffenrecht wählt Doppelspitze

Am 28. März 2018 fand im Abion-Ameron-Hotel in Berlin die Delegiertenversammlung des Forum Waffenrecht e. V. statt. Der Gründer und langjährige Vorsitzende, Hans-Herbert Keusgen, hatte bereits im Januar 2017 angekündigt, aus Altersgründen nicht noch einmal für eine weitere Amtszeit kandidieren zu wollen.

Weiterlesen …

„Ranger“ entsprechen aktualisiertem Waffengesetz

Der Bundestag hat das  Waffengesetz verschärft: Wer jetzt einen Waffenschrank kauft, braucht ein zertifiziertes Modell nach EN 1143-1. Burg-Wächter reagiert auf den steigenden Bedarf und verbreitert seine Ranger-Serie um die Modelle N5 und N7.

Weiterlesen …

USA: Lockerung des Waffenrechts in Planung

Kürzlich hat das US-Repräsentantenhaus einen entsprechenden Gesetzentwurf verabschiedet.

Weiterlesen …

Großbritannien will Waffengesetz weiter verschärfen

Nur kurze Zeit nach der Verabschiedung der EU-Feuerwaffenrichtlinie geht Großbritannien einen weiteren Schritt in Richtung Verbot des privaten Waffenbesitzes.

Weiterlesen …

Bundestagswahl 2017: Die AfD antwortet dem DWJ

Bereits im Juli haben wir alle Parteien mit realistischen Chancen, bei der Bundestagswahl die Fünf-Prozent-Hürde zu überspringen, angeschreiben und um die Beantwortung inhaltlich sehr ähnlicher Interviewfragen gebeten. Bewusst geht es dabei nicht nur um das Waffenrecht (siehe DWJ 09/2017) sondern um Zukunftsfragen für Deutschland. Antworten erhielten wir bisher nur von der CDU und der AfD. Wir veröffentlichen auf unserer Website beide Interviews getrennt voneinander und werden auch Interviews mit den weiteren Parteien veröffentlichen, sollten wir sie noch erhalten. Für die AfD antwortete uns Gottfried Walter, Direktkandidat aus Unterfranken.

Weiterlesen …

Bundestagswahl 2017: Die CDU antwortet dem DWJ

Bereits im Juli haben wir alle Parteien mit realistischen Chancen, bei der Bundestagswahl die Fünf-Prozent-Hürde zu überspringen, angeschreiben und um die Beantwortung inhaltlich sehr ähnlicher Interviewfragen gebeten. Bewusst geht es dabei nicht nur um das Waffenrecht (siehe DWJ 09/2017) sondern um Zukunftsfragen für Deutschland. Antworten erhielten wir bisher nur von der CDU und der AfD. Wir veröffentlichen auf unserer Website beide Interviews getrennt voneinander und werden auch Interviews mit den weiteren Parteien veröffentlichen, sollten wir sie noch erhalten.

 

Weiterlesen …

Antworten auf Fragen zum neuen Waffengesetz

Seit 6. Juli 2017 sind die neuen Regelungen für die Aufbewahrung von Waffen gültig. In Zusammenarbeit mit dem DJV erklärt Frank Göpper, Geschäftsführer des Forum Waffenrecht, was Jäger künftig zu beachten haben.

Weiterlesen …

Waffengesetzänderung passiert auch Bundesrat

Der Bundesrat hat der am 18. Mai vom Bundestag beschlossenen Änderung des Waffengesetzes zugestimmt.

Weiterlesen …

Bundestag beschließt neues Waffengesetz

Waffen müssen künftig in Schränken der Sicherheitsstufe Null aufbewahrt werden. Das hat der Bundestag in einer Neuregelung des Waffengesetzes beschlossen.

Weiterlesen …

Tschechien will gegen EU klagen

Wie der sozialdemokratische Innenminister Milan Chovanec kürzlich mitteilte, überlegt man in der Tschechischen Republik, Klage gegen die EU-Waffenrichtlinie zu erheben.

Weiterlesen …