Sie sind hier:

Beiträge zu Ihrem Begriff

Winchester ruft Munition zurück

Das US-amerikanische Unternehmen Olin-Winchester, landläufig als Winchester bekannt, ruft drei Chargen seiner Patronen in .38 Special zurück.

Weiterlesen …

1500 Euro Strafe für eine Patrone

Zur Zahlung dieser Summe wurde ein ehemaliger Bundeswehrsoldat unlängst vom Schöffengericht Montabaur verurteilt.

Weiterlesen …

Elite des Schießsports beim H&N Cup 2019

Gleich zu Beginn der Saison traf sich die internationale Elite des Schießsports beim H&N-Cup 2019, der vom 23. bis 27. Januar in München stattfand.

Weiterlesen …

SIG Sauer sichert sich drei „Golden Bullseye“-Awards

Der Eckernförder Waffenhersteller gewinnt die Golden Bullseye-Awards in den Kategorien „Handgun of the year“, „Ammunition Product of the year“ und „Optic of the year“.

Weiterlesen …

Rückruf: Geco 9 mm R Knall (Nitro RB) mit Fertigungszeichen 67FM

Wie das Fürther Unternehmen RUAG Ammotec mitteilt, handelt es sich beim Fertigungslos 67FM um eine Charge mit Verarbeitungsfehlern.

Weiterlesen …

Leader Trading erweitert Sortiment

Ab sofort sind Kleinkaliber-Patronen der Marke Aguila beim Großhändler aus Ratingen erhältlich.

Weiterlesen …

Federal Ammunition in neuem Gewand

Im neuem Glanz erstrahlt die Website von einem der größten Munitionshersteller der Welt, Federal Ammunition aus den USA. Diese wurde komplett überarbeitet und präsentiert sich in neuem Design.

Weiterlesen …

Hornady erhhält FBI-Auftrag

Die Bundespolizei der Vereinigten Staaten, das FBI, wird künftig mit der Hornady-Munition Critical Duty im Kaliber 9mm+P ausgestattet.

Weiterlesen …

MAXAM-Law-Enforcement-Munition jetzt bei Leader

Die Firma Leader Trading GmbH hat mit sofortiger Wirkung den Exklusiv-Vertrieb von Law-Enforcement-Munition der spanischen Firma MAXAM übernommen.

Weiterlesen …

Hochdotierter Vertrag für Speer

Das U.S. Department of Homeland Security ist ein weitreichendes Abkommen mit dem Munitionshersteller Speer eingegangen.

Weiterlesen …