Fun & Action

von Ralph Wilhelm

Neue/alte Küchenmesser von Spyderco

Rund 14 Jahre nachdem die Produktion der beliebten Küchenmesser K04 von Sypderco eingestellt wurde, legt der amerikanische Messerhersteller diese nun wieder neu auf.

Bereits kurz nach der Gründung des Unternehmen in den 1980er Jahren bot der amerikanischen Messerhersteller Spyderco neben einem breiten Angebot an Jagd-, Kampf, Rettungs- und Freizeitmessern auch Küchemesser an. Das Modell K04 soll sogar manche Haushaltsmuffel dazu verleitet haben, freiwillig in der Küche zu helfen. Im Jahre 2000 stellte Spyderco das Modell jedoch wegen eines Zerwürfnisses mit dem japanischen Lieferanten ein.

Aufgrund der großen Nachfragen von Spyderco-Fans nach diesem Messer, hat man sich in Golden, Colorado, USA entschieden, das K04 wieder aufleben zu lassen. Genau wie die alte Version ist die 165mm lange Klinge aus MBS-26 Stahl gefertigt und mit dem Spyderco typischen Wellenschliff versehen. Gehalten wird die Klinge in einem angespritzten Griff aus Polypropylen. Der Griff ist wahlweise Schwarz oder Blau gehalten.

In den ersten Einsätzen in der Küche des Autors hat sich das neue K04 bereits hervorragend bewährt und braucht den Vergleich mit dem alten K04 nicht zu scheuen. Die beste Ehefrau von Allen hat daher die berechtigte Hoffnung geäußert, in Zukunft beim Zwiebelscheiden öfters auf Hilfe hoffen zu können.

Zurück