Fun & Action

von Nataly Kemmelmeier

Mini-Spektiv von Noblex

Mit dem neuen leistungsstarken Mini-Spektiv stellt Noblex nun Naturbeobachtern eine Optik zur Seite, die zugleich handlich, leicht und bezahlbar ist.

Ausgestattet mit einem optischen Zoom, der sich von 8-facher auf 24-fache Vergrößerung hochdrehen lässt, und einem licht-starken 50-mm-Objektivdurchmesser beginnt das Mini-Spektiv dort, wo herkömmliche Ferngläser an ihre Grenzen kommen. Für die Herstellung der Objektivlinsen wurde Spezialglas mit anormaler Teildispersion (ED) verwendet, um auch bei hohen Vergrößerungen (24x) eine scharfe und farbneutrale Beobachtung zu gewährleisten. Dank des für Brillenträger optimierten Präzisionsokulars mit einem Einblickwinkel von 35 Grad kommt das NS 8–24 x 50 mit einer kurzen Baulänge von 22 cm aus und ist mit 530 g ein Leichtgewicht. Damit findet das Spektiv in der Jackentasche Platz. Im Lieferumfang ist eine Bereitschaftstasche aus Neopren enthalten. Der UVP in Deutschland beträgt 349 Euro.

www.noblex-germany.com

Zurück