Fun & Action

von Nataly Kemmelmeier

Ein Spaten für alle Fälle

Nextorch, bekannt für Lampen und Leuchten in allen Variationen, hat für den Outdoor-Enthusiasten ein neues Produkt im Sortiment: den Klappspaten Nextool Frigate.

Die Grifflänge lässt mit 76 cm ein angenehmes Arbeiten zu, vor allen dadurch, dass eine entsprechend große Hebelwirkung möglich ist. Bei einer Gesamtlänge von 100 cm und einem Gewicht von rund 2 kg kann man zudem von praxisgerechten Abmessungen sprechen.

Damit der Nutzer für alle Einsatzszenarien gerüstet ist, hat man den Spaten mit einem Glasbrecher aus Nano-Keramik ausgestattet, um beispielsweise Fenster in einer Notlage zerstören zu können. Um dann auf sich aufmerksam machen zu können, ist im Spaten eine Pfeife integriert. Kommt man dann doch in die Lage, ein Feuer entzünden zu müssen, so kann man den Feuerstahl des Spatens an der Schaufel reiben und schon sprühen laut Hersteller die Funken. Nach getaner Arbeit kann der Outdoor-Freund mittels integriertem Flaschenöffner seinen Durst stillen.

Die Schaufel des NEXTOOL Frigate besteht aus einem rostfreien Edelstahl, der auch für chirurgische Werkzeuge und hochfeste Turbinenschaufeln verwendet wird. Die Schaufel kann man in mehreren Positionen fixieren. Das hochwertige Material ist sogar robust genug, um darauf Essen zuzubereiten – Spiegeleier am offenen Feuer zum Beispiel. An einer Längsseite hat die Schaufel eine Säge und einen Gurtschneider. Im Schaufel-Blatt sind außerdem zwei Innensechskant-Schüssel mit den gängigsten Größen vorhanden. Im Griff des Nextool Frigate hat das Unternehmen einen Kompass untergebracht. Wenn man den Frigate-Klappspaten weiter auseinanderschraubt, kommen noch zwei Schraubendreher (Schlitz und Kreuz) aus Edelstahl zum Vorschein.

Der Klappspaten Frigate kostet 69,95 Euro (UVP).

www.nextorch.de

 

 

 

 

Zurück