Fun & Action

von Nataly Kemmelmeier

CEP entwickelt Nighttech Socks zusammen mit Designerinnen aus Berlin

Die speziell für Nachtläufe entwickelten CEP-Nighttech-Socks bieten hohe Sichtbarkeit und mehr Sicherheit auf Straßen und
schlecht beleuchteten Wegen, insbesondere im Herbst und Winter.

Die neuen Nighttech Socks auf Basis der bewährten Run Socks 2.0 erscheinen im futuristischen Design. In
Zusammenarbeit mit Anne Gorke und Stephanie Hotz hat CEP Funktionalität und moderne Optik in den Socken
vereint. Die speziellen hochreflektierenden Farbdots ermöglichen maximale Sichtbarkeit und somit höchste Sicherheit. Dabei strahlen die Dots nicht nur bei Lichteinfall, sondern glänzen auch durch ihre an das CEP-Logo angelehnte Formgebung. Dass die Reflektoren bei Tageslicht in ihrer jeweiligen Farbe erscheinen, macht die Socken auch tagsüber zum echten Highlight.

Die Nighttech Socks verfügen über die bewährte „medi compression“ und sorgen auch bei langen Läufen für angenehm leichte Beine. Das passgenaue Fußteil verhindert Reibung und beugt effektiv der Bildung von Blasen vor. Die Socken sind ab sofort für Männer und Frauen in den drei Farben Grün, Blau und Pink für 54,90 Euro erhältlich.

Zusätzlich zu den Socken sind Nighttech-Calf-Sleeves für 34,90 Euro verfügbar. Als passendes Accessoire erscheint zudem die Nighttech-Vest. Sie verfügt über auffallend platzierte Reflektoren an Vorder- und Rückseite, welche eine sehr gute Sichtbarkeit des Trägers ermöglichen. Die Nighttech-Vest ist für 29,90 Euro im Fachhandel erhältlich.

Zurück