Sicherheit

von Ralph Wilhelm

PMX - neue Maschinenpistole von Beretta

Auf der Milipol 2018 in Paris stellte Beretta seine neue Maschinenpistole PMX im Kaliber 9 x 19 mm vor. Die aus einen Kunststoffgehäuse mit einem inneren Funktionsgehäuse aus Stahl bestehende Waffe erfüllt alle Anforderungen an eine moderne MP.

Die letzte Maschinepistolenentwicklung bei Beretta, die M12, liegt mehr als 50 Jahre zurück. Und auch wenn die M12 in Italien und anderen Ländern immer noch erfolgreich ihren Dienst versieht, so ist es doch Zeit für eine neue Waffe, die den heutigen und zukünftigen Anforderungen genügt. Daher ist die PMX eine nach neusten Kriterien und mit modernen Materialien konstruierte Maschinenpistole.

Der unverriegelte Rückstoßlader verfügt auf seiner Oberseite über eine über die komplette Gehäuselänge reichende Picatinny-Schiene. Im vorderen Bereich kommen auf der 3-, 6- und 9-Uhr-Position jeweils noch kürzere Schienen hinzu, die zur Befestigung von Lampen, Lasern oder Vordergriffen dienen. Die Waffe verfügt über beidseitig angeordnete Bedienelemente in gleicher Position (Sicherung/Feuerwahlhebel und Magazinhalteknopf). Der Verschlussfanghebel ist nur auf der linken Waffenseite zu finden, der mitlaufende Durchladehebel kann von links nach rechts und zurück gewechselt werden. Der 175 mm lange Lauf verfügt im Mündungsbereich über die von dervHK MP5 oder der B&T APC9 bekannten 3- Warzen-Verriegelung zur Aufnahme von Schalldämpfern.

Des weiteren verfügt die PMX über einen rechtsklappenden Schaft. Das Untergehäuse beinhaltet Abzugseinrichtung, Magazinaufnahme, Griff und Klappschaft, während das Obergehäuse (beide Gehäuse aus Kunststoff) das zylindrische Funktionsgehäuse aus Metall mit Lauf und eingesetztem Masseverschluss beinhaltet. Die Waffe schießt selbstverständlich aus dem geschlossenen Zustand. Die Waffe verwendet halbdurchsichtige Kunststoffmagazine mit 30 Schuss Kapazität.

Da sowohl die Waffe wie auch die Magazinen bei kundigen Betrachtern eine konstruktive Nähe zu einem nur kurz auf dem Markt befindlichen Modell eines anderen Herstellers vermuten lassen, hat das DWJ hierzu bei Beretta angefragt. Wir werden unsere Leser informieren, sobald eine Antwort vorliegt.

Technische Daten:

rechtsdrehendes Zug/Feld-Profil mit 6 Zügen
1 in 10" (254 mm) Drall
640 mm Gesamtlänge
418 mm Länge mit eingeklapptem Schaft
2,5 kg Gewicht mit leerem Magazin

Bilder: Beretta

Zurück