Sie sind hier:

Schießsport

Präzisionsbüchsen von Sako und Blaser

Die beiden Präzisionsrepetierer Blaser R93 LRS2 und Sako TRG-42 sind sowohl bei Sportschützen als auch bei Polizei und Militär beliebt. Das starke Kaliber .338 Lapua Magnum prädestiniert sie für das Schießen auf weite Entfernungen. In einigen Einzelheiten unterscheiden sich die beiden Repetierer deutlich.

Weiterlesen …

Auf Präzision

Das sportliche Präzisionsschießen mit Großkaliberbüchsen hat seinen eigenen Reiz und ist nicht mit der Löcherstanzerei olympischer Luftdruck- oder Kleinkaliberwettbewerbe zu vergleichen. Der Markt bietet eine Vielzahl verschiedener Modelle und Varianten, die meist sehr präzise schießen, sich aber doch äußerlich erheblich unterscheiden.

Weiterlesen …

Sturmgewehr 90 PE bleibt Kriegswaffe

Durch das Internet streifen Gerüchte, daß das in der Schweiz gefertigte Sturmgewehr 90 PE nicht mehr Kriegswaffe sei. Das zuständige Bundesministerium hat hierzu Stellung bezogen.

Weiterlesen …

Janz Revolver im Kaliber .500 S&W

Wo andere Urlaub machen oder zur Kur gehen, nämlich in der idyllischen Seenlandschaft der Holsteinischen Schweiz, arbeitet man bei der Janz-Präzisionstechnik GmbH am JTL-Revolver – neuerdings auch im Kaliber .500 Smith & Wesson Magnum. Ein Grund mehr, sich in Bad Malente einmal die Fertigung der Revolver näher anzusehen.

Weiterlesen …

Machos Liebling

Vor über 70 Jahren begann bei den Revolverpatronen das Magnum-Zeitalter. Was als Spezialpatrone gedacht war, wurde längst zur Standardpatrone. Für Sportschützen ist der Revolver im Kaliber .357 Magnum die klassische Einsteigerwaffe. Alle großen Schießsportverbände verzeichnen in ihren Regelwerken Wettbewerbe für diesen Waffentyp.

Weiterlesen …