Sie sind hier:

Sammeln

von Walter Schulz

Blankwaffenexperte Rüdiger Franz gestorben

Preußisch-deutsche Seitengewehre waren seine Leidenschaft. Über diese Stücke hat er im Journal-Verlag Schwend, in dem früher auch das Deutsche Waffen-Journal herausgegeben wurde, rund 2800 Seiten hochinformative Fachliteratur verfasst, verteilt auf die fünf Bände der Buchreihe „Preußisch-deutsche Seitengewehre von 1807 bis 1945“.

Rüdiger Franz hat damit Grundlagenliteratur geschaffen, auch wenn er die geplanten letzten Bände, die sich mit Stücken ab 1898 befassen sollten, aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr fertigstellen konnte. Rüdiger Franz ist jetzt im Alter von 83 Jahren gestorben. Als Fallschirmspringer bei der noch jungen Bundeswehr verbrachte er seine Berufsjahre, hat dort sicher eine andere Bundeswehr kennengelernt, als sie sich heute darstellt. Sein großartiges Gesamtwerk über die Preußisch-deutschen Seitengewehre wird ihn in der Sammlergemeinde unvergessen machen.

Zurück