Sie sind hier:

Geschichten

Kriegsbilder vom Hartmannsweilerkopf

Eine Kollektion von Originalen zur Geschichte des Ersten Weltkriegs präsentiert das Wehrgeschichtliche Museum Rastatt vom 29. November 2014 bis 26. April 2015 in der Sonderausstellung „Malerische“ Kriegsbilder vom Hartmannsweilerkopf.


Weiterlesen …

Neuer Beschuss für alte Kanone

Der Verein „Freunde und Förderer des Waffenmuseums Suhl“ hat nun mit einigem Aufwand eine 85-mm-Kanone dem Beschussamt Suhl vorgeführt.

Weiterlesen …

Ehre für Erfinder des Zündenadelgewehrs

In Sömmerda, der Geburts- und Wirkungsstätte von Johann Nicolaus von Dreyse, wird dem Erfinder des Zündnadelgewehrs ein neues Denkmal errichtet.

Weiterlesen …

Zeitreise ins 18. Jahrhundert

Am 2. August-Wochenende dreht sich jedes Jahr auf Schloss Fasanerie in Eichenzell die Uhr um 300 Jahre zurück. Die „Zeitreise ins 18. Jahrhundert“ ist die größte Reenactment-Veranstaltung für die Epoche des Rokoko in ganz Europa. Bei diesem „lebendigen Geschichtsunterricht“ erleben die Besucher Szenen der damaligen Zeit, historisch inszeniert im Hof- und Obstgarten, im Schlosspark und in den Innenhöfen des schönsten Barockschlosses in Hessen. Farbenfrohe Gewänder, Roben, Uniformen sowie Laiendarsteller als historische Händler und Handwerker, Soldaten sowie lumpige Bettler aus der Zeit zwischen 1740 und 1786 lassen sich während ihren Aktivitäten betrachten und bei Vorführungen bewundern.

Weiterlesen …

Der Erste Weltkrieg: Zwischen Euphorie und Ernüchterung

Seit 29. März ist auf der niederösterreichischen Schallaburg eine Ausstellung zum Thema „Jubel & Elend. Leben mit dem Großen Krieg 1914-1918“ für das Publikum geöffnet.

Weiterlesen …

100 Jahre Leica Fotografie

Leica, Jägern und Naturliebhabern durch Zielfernrohre und Beobachtungsoptiken bekannt, ist auch im Bereich der Fotografie einer der weltweit renomiertesten Hersteller.

Weiterlesen …

Die Krieghoff-Story

„Krieghoff – Wir können Waffen“. So lautet ihr selbstbewusster Slogan. In diesem Jahr begeht die Ulmer Traditionsmanufaktur für Jagd- und Sportwaffen das 125-jährige Jubiläum. Grund genug für das DWJ, einen Blick in die Geschichte und auch hinter die Kulissen des bekannten Waffenherstellers zu werfen.

Weiterlesen …

Sniper - Der beste Scharfschütze der Welt

Chris Kyle diente von 1999 bis 2009 bei den U.S. Navy SEALs und verzeichnete in jener Zeit den höchsten „Bodycount“ – also die höchste Zahl an tödlichen Treffern – in der amerikanischen Militärgeschichte. 160 gezielte Liquidationen schreibt ihm das Pentagon offiziell zu.

Weiterlesen …

DSB-Stellungnahme zum MDR-Beitrag "So leicht kommen Kinder an Waffen"

Am 28. Februar strahlte der MDR in der Sendung "hier nach vier" einen Beitrag mit dem Titel "So leicht kommen Kinder an Waffen" aus. Der MDR testete mit versteckter Kamera Schießplätze in Sachsen und Thüringen und "zeigt erhebliche Sicherheitslücken beim Umgang mit jugendlichen Gastschützen", so der Sender in seiner Ankündigung wörtlich.

Weiterlesen …

Waffengegner starten Internet-Petition gegen Frankonia-Filiale in Freiburg im Breisgau

Waffengegner und Friedensaktivisten setzen sich seit langem gegen den weltweiten Waffenhandel ein. Vor allem die Hersteller von militärisch genutzten Waffensystemen jeglicher Art sind Ihnen ein Dorn im Auge. Jetzt entdecken sie auch den nationalen Waffenhandel als Betätigungsfeld, um die Welt zu verbessern: In Freiburg im Breisgau will eine Initiative die Ansiedlung einer Filiale des Jagd- und Schützenausstatters Frankonia verhindern.

Weiterlesen …