Sie sind hier:

Kurznachrichten

von Andreas Wilhelmus

Frankonia hat jetzt auch eine Filiale in Kaltenkirchen

Auf den Tag genau 60 Jahre nach der Eröffnung der ersten Filiale in Darmstadt hat Frankonia am 14. November 2019 seine 24. Filiale eröffnet. Als Standort für diese wählte man das Städtchen Kaltenkirchen in Schleswig-Holstein.

Nach eigenen Angaben stellt Frankonia besondere Anforderungen an neue Filial-Standorte. Neben einer hervorragenden Verkehrsanbindung und einem geeigneten Fachmarktumfeld sollte der neue Standort daher vor allem in einer jagdaffinen Region liegen. Hierzu bietet Kaltenkirchen mit dem Einkaufszentrum Ohland-Park im Kisdorfer Weg 11 nach Auffassung des Unternehmens die allerbesten Voraussetzungen. Im Einzugsgebiet der knapp 40 Autominuten von Hamburg entfernten neuen Frankonia-Filiale leben in Schleswig-Holstein rund 20 000 Jäger. Für diese, aber auch für die vielen Sportschützen in der Region möchte Filialleiter Olaf van der Weide, selbst aktiver Jäger und Angler, mit seinem Team nun zur Anlaufstelle rund um die Warenbereiche Jagd, Sportschießen, Optik und Munition werden. Dazu stehen in Kaltenkirchen rund 600 m² Verkaufsfläche sowie eine Büchsenmacherwerkstatt und ein Laser-Schießkino zur Verfügung.

Die neue Frankonia Filiale ist montags bis freitags von 10 bis 18.30 Uhr und samstags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Infos zu Frankonia und der neuen Filiale finden sie hier.

Zurück