Sie sind hier:

Kurznachrichten

Neuling in der Branche: KalibrGun Germany

Das in Tschechien ansässige Unternehmen KalibrGun hat nun einen Ableger in Deutschland, der ab sofort die Cricket-Luftgewehre im Bullpup-Design hierzulande vertreibt.

Weiterlesen …

Schwere Turbulenzen bei Zeiss

In einer Betriebsversammlung am vergangenen Mittwoch verkündete die Geschäftsleitung, dass 140 Arbeitsplätze in der Fertigung abgebaut und 80 weitere Stellen nach Oberkochen verlagert werden sollen. Die Verlagerung geht auch aus einer kürzlich versandten Pressemitteilung hervor.

Weiterlesen …

Statistik Presse

Nach dem furchtbaren Massaker von Las Vegas steht in manchen Medien die Waffengesetzgebung in den USA im Fokus. In der Regel wird diese Gesetzgebung als Verursacher solcher Taten dargestellt und Verschärfungen gefordert. Wie ist die Faktenlage?

Weiterlesen …

Umarex fertigt zukünftig Glock-Nachbauten

Der österreichische Waffenhersteller Glock hat zum ersten Mal in seiner Firmengeschichte die Erlaubnis zur Lizenzfertigung seiner bewährten Kurzwaffen erteilt. Den Zuschlag erhielt Umarex.

Weiterlesen …

Helmut Hofmann stellt neues Zielfernrohr vor

Das Leupold Marksman 3-9x40 mm kombiniert Qualität, praxisorientierte Ausstattung und Zuverlässigkeit zu einem mit 299 Euro extrem günstigen Preis.

Weiterlesen …

Wahlprüfsteine des BDS

Der Bund Deutscher Sportschützen e.V. (BDS) hat wie das DWJ alle für Wahl relevanten Parteien zu den die Legalwaffnbesitzer interessierenden Themen befragt. Im Gegensatz zum Deutschen Schützenbund (DSB) und Deutschen Jagdverband (DJV) hat der BDS - demokratisch fair - auch die AfD befragt.

Weiterlesen …

Errichtung eines Gedenksteines für Georg Luger

Die Berliner Interessengemeinschaft zur Errichtung eines Gedenksteines für den weltbekannten Waffenkonstrukteur Georg Luger hat sich die Aufgabe gestellt, einen Gedenkstein mit seinem Namen und einigen wichtigen Daten aus seinem Leben errichten zu lassen.

Weiterlesen …

Bundestagswahl 2017: Die AfD antwortet dem DWJ

Bereits im Juli haben wir alle Parteien mit realistischen Chancen, bei der Bundestagswahl die Fünf-Prozent-Hürde zu überspringen, angeschreiben und um die Beantwortung inhaltlich sehr ähnlicher Interviewfragen gebeten. Bewusst geht es dabei nicht nur um das Waffenrecht (siehe DWJ 09/2017) sondern um Zukunftsfragen für Deutschland. Antworten erhielten wir bisher nur von der CDU und der AfD. Wir veröffentlichen auf unserer Website beide Interviews getrennt voneinander und werden auch Interviews mit den weiteren Parteien veröffentlichen, sollten wir sie noch erhalten. Für die AfD antwortete uns Gottfried Walter, Direktkandidat aus Unterfranken.

Weiterlesen …

Bundestagswahl 2017: Die CDU antwortet dem DWJ

Bereits im Juli haben wir alle Parteien mit realistischen Chancen, bei der Bundestagswahl die Fünf-Prozent-Hürde zu überspringen, angeschreiben und um die Beantwortung inhaltlich sehr ähnlicher Interviewfragen gebeten. Bewusst geht es dabei nicht nur um das Waffenrecht (siehe DWJ 09/2017) sondern um Zukunftsfragen für Deutschland. Antworten erhielten wir bisher nur von der CDU und der AfD. Wir veröffentlichen auf unserer Website beide Interviews getrennt voneinander und werden auch Interviews mit den weiteren Parteien veröffentlichen, sollten wir sie noch erhalten.

 

Weiterlesen …

Sicherheitshinweis für die Ruger Precision Rifle

Von der Firma Ruger gibt es einen Sicherheitshinweis für die RUGER Precision Rifle. Es handelt sich hier um die Generation II der Precision Rifle mit einer hinteren Schlossabdeckung aus Aluminium.

Weiterlesen …