Sie sind hier:

Kurznachrichten

Kooperation der IWA OutdoorClassics

Die IWA OutdoorClassics geht erstmals eine Kooperation mit einer Publikumsmesse ein. Vom 11. bis 13. Oktober finden die von der Reich Messen GmbH organisierten „Jagd- und Schützentage“ auf Schloss Grünau in Neuburg a. d. Donau statt.

Weiterlesen …

DWJ-Kommentar: Grüne wollen Waffenrecht „endlich“ verschärfen

Es war ja zu erwarten: Die Grünen würden den menschenverachtenden Mordanschlag von Neuseeland instrumentalisieren und für ihre Ideologie missbrauchen.

Weiterlesen …

Meyton bleibt Meyton

Nach der Gründung der Firma Meyton im Jahr 1991 und jahrelanger Erfolgsgeschichte gibt es nun einen Generationswechsel in der Geschäftsführung.

Weiterlesen …

Winchester ruft Munition zurück

Das US-amerikanische Unternehmen Olin-Winchester, landläufig als Winchester bekannt, ruft drei Chargen seiner Patronen in .38 Special zurück.

Weiterlesen …

Eisele präsentiert neues Zielfernrohr-Etui

Das Unternehmen Eisele Case-Systems aus Massing hat die selbst entwickelte Lösung für den Transport von Zielfernrohren um eine Größe erweitert und nennt das Behältnis ZF-big mit Riemengriff am Deckel.

Weiterlesen …

Geschäftsbetrieb der Ernst Apel GmbH geht in der Insolvenz weiter

Nach Bekanntwerden der Insolvenz von EAW wurde die Belegschaft teils aus wirtschaftlichen Gründen, teils durch vorgezogenen Renteneintritt der Mitarbeiter reduziert. Der Geschäftsbetrieb wird aber regulär aufrecht erhalten.

Weiterlesen …

Doppeljubiläum für die Karl Nill GmbH

Ein doppeltes Jubiläum darf 2019 im schwäbischen Mössingen gefeiert werden: Das 50-jährige Betriebsjubiläum der  Nill-Griffe steht bevor. Zudem kann auf die 10-jährige Markteinführung des Ergosign EvoComp angestoßen werden.

Weiterlesen …

Rückruf: Geco 9 mm R Knall (Nitro RB) mit Fertigungszeichen 67FM

Wie das Fürther Unternehmen RUAG Ammotec mitteilt, handelt es sich beim Fertigungslos 67FM um eine Charge mit Verarbeitungsfehlern.

Weiterlesen …

Volksentscheid zum EU Waffenrecht in der Schweiz

Durch die Assoziierung mit der EU muss die Schweiz das sinnlose EU-Waffenrecht übernehmen. Dagegen hat sich erheblicher Widerstand in der Schweizer Bevölkerung gebildet, so dass es zu einem Referendum kommt.

Weiterlesen …

Ganz Wien soll zur Waffenverbotszone werden

Wie die Interessengemwinschaft österreichischer Waffenbesitzer (IWÖ) mitteilt, fordert SPÖ, dass ganz Wien zur Waffenverbotszone werden soll. Hintergrund scheint die aus dem Ruder laufende Sicherheitslage in der österreichischen Hauptstadt zu sein.

Weiterlesen …