Sie sind hier:

Beiträge zu Ihrem Begriff

Europäische Feuerwaffenrichtlinie - Neues vom Trilog aus Brüssel

Wie der Deutsche Schützenbund (DSB) nun mitteilt, haben die beteiligten Akteure in Brüssel im sogenannten Trilog zwischen Kommission, Rat und Parlament zur Novellierung der Europäischen Feuerwaffenrichtlinie einen Kompromiss gefunden.

Weiterlesen …

Votum des EU-Binnenmarktausschusses: kaum Änderungen für Jäger und Sportschützen

Der Binnenmarktausschuss des Europäischen Parlaments hat heute seine Position zum Kommissionsvorschlag über eine Änderung der Feuerwaffenrichtlinie verabschiedet.

Weiterlesen …

VDB über die Deaktivierung von Feuerwaffen

Der Verband Deutscher Büchsenmacher und Waffenfachhändler (VDB) weist darauf hin, dass die EU-Richtlinie zur Deaktivierung von Feuerwaffen ab 8. April 2016 gültig sein wird.

Weiterlesen …

Schweiz begehrt auf

Nun hat auch die Schweiz erkannt, dass die geplante Verschärfung der EU-Feuerwaffenrichtlinie Auswirkungen auf das eigene Land hätte.

Weiterlesen …

EU-Waffenrichtlinie: Deutschland als Maßstab

In der Debatte um die Verschärfung der EU-Feuerwaffenrichtlinie bezieht nun mit Karl-Heinz Florenz ein Parlamentarier Stellung, der als aktiver Jäger selbst von einer Neuregelung des Waffenrechts betroffen wäre. Im Folgenden lesen Sie den Gastkommentar des CDU-Politikers, seines Zeichens Vorsitzender der parlamentarischen Intergruppe „Biodiversität, Jagd, ländliche Aktivitäten“.

Weiterlesen …

Bundesrat gegen EU-Waffenrichtlinie

Der Bundesrat hat sich in einer Stellungnahme gegen die Änderugen beziehungsweise Verschärfungen der EU-Feuerwaffenrichtlinie ausgesprochen.

Weiterlesen …

EU-Feuerwaffenrichtlinie: Richtig argumentieren

Die geplante Verschärfung der EU-Feuerwaffenrichtlinie sorgt für viele Diskussionen und ordentlich Zündstoff. Noch können Bürger ihre Meinung gegenüber der Kommission kundtun und in den Gesetzgebungsprozess eingreifen.

Weiterlesen …

Breiter Widerstand gegen EU-Pläne

Gegen die geplante Verschärfung der EU-Feuerwaffenrichtlinie sorgt nicht nur bei Verbänden für große Kritik.

Weiterlesen …

Verbände im Bundesinnenministerium

Das Bundesministerium des Innern (BMI) hatte für den 11. Dezember 2015 die von Änderungen waffenrechtlicher Regelung betroffenen Verbände zu einem Gespräch über den Entwurf der EU-Kommission zur Änderung der EU-Feuerwaffenrichtlinie eingeladen.

Weiterlesen …

DWJ berichtet über EU-Maßnahmen

In der aktuellen Ausgabe des DWJ berichtet Chefredakteur Walter Schulz über die geplante Verschärfung der EU-Feuerwaffenrichtlinie.

Weiterlesen …