Sie sind hier:

Beiträge zu Ihrem Begriff

Die Ehre mit der Waffe verteidigen

Die Sonderausstellung „Das Duell – Zweikampf um die Ehre“ begeistert die Besucher des Wehrgeschichtlichen Museums Rastatt seit der Eröffnung. Aufgrund des großen Erfolgs ist die Schau mit seltenen Exponaten noch bis 19. Februar 2017 zu sehen.

Weiterlesen …

Waffenbörse Lausanne mit Sonderausstellung

Im Rahmen der Messe vom 9. bis 11. Dezember 2016 präsentiert das Museum von La Sarraz die Sonderausstellung zum Thema „Das Militärpferd“.

Weiterlesen …

Das Duell – Zweikampf um die Ehre

In einer ungewöhnlichen Sonderausstellung bietet das Wehrgeschichtliche Museum Schloss Rastatt interessante Einblicke in die wechselvolle Geschichte des Duellwesens vom 17. Jahrhundert bis in die Zeit des Zweiten Weltkrieges hinein.

 

Weiterlesen …

Jagd im Mittelalter: Von Jägern, Falknern und dem Wild

Im Mittelalter hatte die Jagd eine hohe gesellschaftliche Bedeutung. Pünktlich zur Jagdsaison präsentiert das Freilichtlabor Lauresham am Sonntag, 25. September, von 11 bis 17 Uhr, allerhand Wissenswertes  rund um dieses Thema.

Weiterlesen …

Ausstellung zum 4. Koalitionskrieg

Am 16. und 23. Juli 2016 wird im Rathaus in Konradsreuth (direkt an der A9) eine Waffenausstellung, eingebettet in den 4. Koalitionskrieg von 1806, stattfinden.

Weiterlesen …

Jagdmuseum zeigt umfangreiche Schau zum Wolf

Nach seiner Ausrottung tritt er in Mitteleuropa mittlerweile wieder häufiger auf, in Österreich gilt er als ausgestorben, im Jagdmuseum Schloss Stainz nahe Graz steht er aber für die kommenden zwei Jahre besonders im Mittelpunkt: der Wolf.

Weiterlesen …

Ausstellung verlängert

Auf reges Interesse stößt die Kollektion kunsthandwerklich bedeutender Offiziersgeschenke im Wehrgeschichtlichen Museum Rastatt. Die Sonderausstellung mit dem Motto „Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft – Offiziersgeschenke aus zwei Jahrhunderten“ ist deshalb noch bis 28. Februar zu bewundern.

Weiterlesen …

Kriegsbilder vom Hartmannsweilerkopf

Eine Kollektion von Originalen zur Geschichte des Ersten Weltkriegs präsentiert das Wehrgeschichtliche Museum Rastatt vom 29. November 2014 bis 26. April 2015 in der Sonderausstellung „Malerische“ Kriegsbilder vom Hartmannsweilerkopf.


Weiterlesen …

Ehre für Erfinder des Zündenadelgewehrs

In Sömmerda, der Geburts- und Wirkungsstätte von Johann Nicolaus von Dreyse, wird dem Erfinder des Zündnadelgewehrs ein neues Denkmal errichtet.

Weiterlesen …

Nachtschwärmer ins Museum

Im Rahmen der Koblenzer Museumsnacht am 6. September ist auch die Wehrtechnische Studiensammlung länger geöffnet. Interessierte können zusätzlich zur regulären Öffnungszeit nun von 19 bis 1 Uhr die Ausstellung besichtigen.

Weiterlesen …